topx

Gruppenreisen und Studienfahrten mit Eigenanreise, Bus, Bahn oder Flug - gruppenreise-experte.de

Datenschutz und EU-DSGVO für Gruppenreisen, Vereine und Kirche

Diese allgemeinen Hinweise sollen auf einige rechtlichen Verpflichtungen hinweisen. Die privat- und steuerrechtliche Bewertung ist sehr komplex, da bei (gemeinnützigen) Organisationen die Rechtsform, der Zweck der Reise und die vertragliche Gestaltung eine entscheidende Rolle spielen. Die nachfolgenden Hinweise erheben keinen Anspruch auf die Vollständigkeit / Richtigkeit und ersetzen keine individuelle Rechts- oder Steuerberatung. 

 

Datenschutz nach altem Recht (bis 24.05.2018)

 

Datenschutz bei Kinder- und Jugendreisen (Reisenetz, Stand 03/2011 ohne DSGVO)

http://www.reisenetz.org/wp-content/uploads/sites/2/2016/06/Reisenetz_Broschuere_Datenschutz_01.pdf

 

Datenschutz im Verein (Landesbeauftragter Datenschutz NRW, Stand 05/2013 ohne DSGVO)

https://www.ldi.nrw.de/mainmenu_Datenschutz/submenu_Datenschutzrecht/Inhalt/Vereine/Inhalt/Datenschutz_im_Verein/Datenschutz_im_Verein1.pdf

 

Datenschutz im Verein (Landesbeauftragter Datenschutz Niedersachsen, Stand 2013 ohne DSGVO)

https://www.lfd.niedersachsen.de/download/32286/Datenschutz_im_Verein.pdf

 

EU-DSGVO (Datenschutzgrundverordnung) ab 25.05.2018 

 

Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung)

https://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/?uri=celex%3A32016R0679

 

BDSG Neu

Gesetz zur Anpassung des Datenschutzrechts an die Verodnung EU 3016/679 und zur Umsetzung der Richtlinie EU 2016/680: Datenschutz-Anpassungs- und Umsetzungsgesetzt EU DSAnpUG-EU

http://www.bgbl.de/xaver/bgbl/start.xav?startbk=Bundesanzeiger_BGBl&jumpTo=bgbl117s2097.pdf

Bundesbeauftgater für Datenschutz

https://www.bfdi.bund.de/SharedDocs/Publikationen/Infobroschueren/INFO6.pdf%3F__blob%3DpublicationFile%26v%3D24

 

BvD e.V.  Hinweise und Muster zum Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten nach Artikel 30 DS-GVO

https://www.bvdnet.de/datenschutzkonferenz-veroeffentlicht-hinweise-und-muster-zum-verzeichnis-der-verarbeitungstaetigkeiten-nach-artikel-30-ds-gvo/ 

 

Arbeitshilfen vom bayerischen Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr

http://www.stmi.bayern.de/sus/datensicherheit/datenschutz/reform_arbeitshilfen/index.php

GDD - Gesellschaft für Datenschutz und Datensicherheit 

https://www.gdd.de/gdd-arbeitshilfen/praxishilfen-ds-gvo/praxishilfen-ds-gvo

 

IHK - EU-Datenschutz-Grundverodnung Nr. 12  https://www.ihk-bonn.de/fileadmin/dokumente/Downloads/Recht_und_Steuern/IT-Recht_Datenschutz/EU-Datenschutz-Grundverordnung-Nr.12.pdf

 

bitkom

 

zusätzliche Infos für Vereine, Jugendverbände u.a.

 

Datenschutz im Verein (Landesbeauftragter Datenschutz BaWü, Stand 03/2018)

https://www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de/wp-content/uploads/2018/03/OH-Datenschutz-im-Verein-nach-der-DSGVO.pdf

 

Datenschutz im Verein nach DSGVO (Niedersachsen)

https://www.lfd.niedersachsen.de/themen/vereine/datenschutz-im-verein-56043.html

 

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht - Handreichungen für kleine Unternehmen und Vereine

https://www.lda.bayern.de/de/kleine-unternehmen.html

 

Landessportbund Saarland

https://www.lsvs.de/index.php?id=2669

 

 

Umsetzung der DSGVO in den Kirchen

 

Datenschutzerklärungen und Informationspflichten gem Artikel 13  DSGVO

 

Artikel 13 DSGVO

Informationspflicht bei Erhebung von personenbezogenen Daten bei der betroffenen Person

(1)   Werden personenbezogene Daten bei der betroffenen Person erhoben, so teilt der Verantwortliche der betroffenen Person zum Zeitpunkt der Erhebung dieser Daten Folgendes mit:

a)

den Namen und die Kontaktdaten des Verantwortlichen sowie gegebenenfalls seines Vertreters;

b)

gegebenenfalls die Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten;

c)

die Zwecke, für die die personenbezogenen Daten verarbeitet werden sollen, sowie die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung;

d)

wenn die Verarbeitung auf Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f beruht, die berechtigten Interessen, die von dem Verantwortlichen oder einem Dritten verfolgt werden;

e)

gegebenenfalls die Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten und

f)

gegebenenfalls die Absicht des Verantwortlichen, die personenbezogenen Daten an ein Drittland oder eine internationale Organisation zu übermitteln, sowie das Vorhandensein oder das Fehlen eines Angemessenheitsbeschlusses der Kommission oder im Falle von Übermittlungen gemäß Artikel 46 oder Artikel 47 oder Artikel 49 Absatz 1 Unterabsatz 2 einen Verweis auf die geeigneten oder angemessenen Garantien und die Möglichkeit, wie eine Kopie von ihnen zu erhalten ist, oder wo sie verfügbar sind.

(2)   Zusätzlich zu den Informationen gemäß Absatz 1 stellt der Verantwortliche der betroffenen Person zum Zeitpunkt der Erhebung dieser Daten folgende weitere Informationen zur Verfügung, die notwendig sind, um eine faire und transparente Verarbeitung zu gewährleisten:

a)

die Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer;

b)

das Bestehen eines Rechts auf Auskunft seitens des Verantwortlichen über die betreffenden personenbezogenen Daten sowie auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung oder eines Widerspruchsrechts gegen die Verarbeitung sowie des Rechts auf Datenübertragbarkeit;

c)

wenn die Verarbeitung auf Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a oder Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe a beruht, das Bestehen eines Rechts, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird;

d)

das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;

e)

ob die Bereitstellung der personenbezogenen Daten gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertragsabschluss erforderlich ist, ob die betroffene Person verpflichtet ist, die personenbezogenen Daten bereitzustellen, und welche mögliche Folgen die Nichtbereitstellung hätte und

f)

das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 Absätze 1 und 4 und — zumindest in diesen Fällen — aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person.

(3)   Beabsichtigt der Verantwortliche, die personenbezogenen Daten für einen anderen Zweck weiterzuverarbeiten als den, für den die personenbezogenen Daten erhoben wurden, so stellt er der betroffenen Person vor dieser Weiterverarbeitung Informationen über diesen anderen Zweck und alle anderen maßgeblichen Informationen gemäß Absatz 2 zur Verfügung.

(4)   Die Absätze 1, 2 und 3 finden keine Anwendung, wenn und soweit die betroffene Person bereits über die Informationen verfügt.

 

 

Muster-Datenschutzerklärung nach den Vorgaben der DSGVO von Prof. Dr. Thomas Hoeren und der Forschungsstelle Recht des DFN Vereins

itm, Institut für Informations-, Telekommunikations- und Medienrecht – Zivilrechtliche Abteilung in Münster (Prof. Dr. Thomas Hoeren)

http://www.uni-muenster.de/Jura.itm/hoeren/itm/wp-content/uploads/Musterdatenschutzerk%C3%A4rung-nach-der-DSGVO.docx

Datenschutzhinweise für den Fernabsatz  Arbeitshilfe (Preis: 5,00 Euro)

Rechtsanwalt Sebastian Schulz, Erich Schmidt Verlag

https://www.pingdigital.de/ce/datenschutzhinweise-fuer-den-fernabsatz/detail.html

Anwaltskanzlei Weiß & Partner.

https://www.ratgeberrecht.eu/

 

Rechtsanwalt Dr Schwenke

https://datenschutz-generator.de/

 

Rechtsanwalt Dr. Bernd v. Nieding, Notar und Fachanwalt für gewerblichen Rechtschutz, Berlin, www.datenschutzerklaerung-online.de.

https://www.datenschutzerklaerung-online.de/

https://www.datenschutzerklaerung-online.de/nutzungsheinweise/

 

Literatur zum Datenschutz und zur DSGVO